Bad

Ein Wunder, dass mit den scharfen Bad-Putzmitteln nicht nur Schmutz und Bakterien kaputt gehen.... Dabei gibt es so einfache Alternativen, die zudem viel günstiger und Haut/Material schonender sind! Wie gefährlich Putzen sein kann, siehe der Focus-Artikel unten.

Copyright alle Bilder auf dieser Seite: www.freeimages.com


Abfluss-reiniger

Scharfe Abflussreiniger belasten die Umwelt stark und sind nicht wirklich notwendig. Was man bei Verstopfung oder vorbeugend tun kann, seht nach bei Rezepte.


WC-Reiniger

Auch hier gilt - wie bei Abflussreinigern - dass die Inhaltsstoffe das Wasser stark belasten. Daher hier zu harmlosen Mitteln greifen. Welche es gibt, schaut nach unter Rezepte :-)

Anti-Kalk-Reiniger

Vorbeugen ist besser als putzen. Einfach ein kleines Baumwolltuch neben das Waschbecken hängen und nach Benutzung damit trockenwischen. Wenn es doch Flecken gibt, mit dem selbst hergestellten Antikalk-Reiniger putzen.


Reiniger für Becken und Wanne

Zum Reinigen Kernseife abreiben oder selbst hergestelltes Scheuermittel auf eine Holzbürste geben und Wanne/Becken ausschrubben, mit Wasser nachspülen und altem Handtuch trockenreiben.

Allzweck-reiniger

Für Fliesen und glatte Flächen einfach mit verdünntem Allzweckreiniger und Baumwolltuch abwischen.